Segel Seefahrt Wassersport Theorie & Ausbildung

Segel lernen, Informationen zur Theorie und den verschiedenen Segelscheinen. Tipps um besser zu Segeln, zu den rechtlichen Vorschriften und Gegebenheiten für Anfänger, Fortgeschrittene und Segelprofis. Die Themen mit denen sich Seglerinnen und Segler beschäftigen müssen sind breit gestreut. Doch nicht jedes Thema muss von jeden Segelnden gelernt werden, so wird sich ein Fahrtensegler nicht unbedingt mit den Regattaregeln auseinandersetzten wollen. Während das lesen des Wetters aus den Wolkenbildern für Regattasegler und Fahrtensegler interessant ist. Vieles kann und muss aus Büchern gelernt werden, einiges will auch kein Segler an Bord erleben, doch nur durch die Vorbereitung in Theorie und Praxis können unbekannte Situationen beim Segeln gemeistert und beherrscht werden. Bei jeden, fast jeden, Törn gibt es etwas unerwartetes, eine nicht geplante Situation die es zu meistern gilt. Segeln bedeutet ständiges Lernen

Fachbücher zur Segelausbildung

Segeln lernen. Bücher um besser zu Segeln und Bücher um für die verschiedenen Segelscheine zu Lernen. Bücher zum SBF Binnen und See, Motor und Segel, SKS, SSS und SHS.

Knoten für Segler & Landratten

Neben der Theorie müssen auch praktische Dinge wie Knoten gelernt und geübt werden.

Sie können die Produkte direkt bei unseren Partner amazon bestellen. Fragen zu den Produkten oder zu Ihrer Bestellung beantworten Ihnen unsere Produktpartner. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an unsere Partner.

Sie haben bei uns nicht das richtige gefunden? ⇒ Weitere Angebote zum Thema finden Sie hier

Neue Ziele beim Segeln setzen

Segel setzen zu neuen Zielen und Kurs auf neues Wissen nehmen. Lernen hört beim Segeln nie auf und mit jeder Meile auf dem Wasser wächst die Erfahrung und die Sicherheit auch unbekannte Kurse einzuschlagen. Mit dem notwendigen theoretischen Wissen und dem Lernen aus den Erfahrungen anderer Segler können auch bislang unbekannte Aufgaben gemeistert werden. Das Wissen dazu, der notwendige Unterbau, kann in einer Segelschule und im Selbststudium aus Bücher erworben werden. Am besten und am effektivsten werden die eigene Segelkenntnisse durch Praxis und Erfahrung erweitert, dabei kann die Theorie aus den Segelkursen, Ausbildungs- und Praxistörns, Skipper Training dazu genauso beitragen wie der Austausch mit anderen gleichgesinnten Segler aus dem Verein oder vom Steg. Die Beschäftigung mit der Segeltheorie und den aktuellen Vorschriften, insbesondere in dem Heimatrevier, ist für den aktiven Segler selbstverständlich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok