Rätsel & Quizfragen aus dem Segelsport.
Lee oder Luv? Backbord, Steuerbord, Achtern, Heck oder Bug? Kannst Du die Segel Fragen beantworten? Prüfungsfragen aus dem Basiswissen für Segler. Kennst Du dich aus? Segelquiz mit Fragen rund um den Segelsport.

12 wechselnde Quizfragen aus den Prüfungsfragen zum SBF Binnen Basisfragen.

Fragen rund um das Thema Segeln & Wassersport,
kannst Du sie beantworten?
12 wechselnde Quizfragen aus dem Prüfungskatalog zum SBF Binnen.

Hinweis:
Die Fragen und die zugehörigen Bilder stammen aus dem Prüfungskatalog für den SBF Binnen von www.elwis.de, Stand: 01. Juni 2017

Segeln: Technik, Au - www.hafentipp.de, Tipps für Segler

Segeln: Technik, Ausrüstung, Navigation

nähere Informationen & ordern

Artikel von amazon



Segeln: Das neue Pr - www.hafentipp.de, Tipps für Segler

Segeln: Das neue Praxishandbuch. Aktualisierte Neuauflage

Details, Preise

Artikel von amazon


Segel Quiz mit Fragen aus dem Basisfragenkatalog zum SBF Binnen, wie zum Beispiel:

  • Wann müssen die Lichter von Fahrzeugen geführt oder gezeigt werden?
  • Wie verhält man sich beim Begegnen mit anderen Fahrzeugen in einem engen Fahrwasser?
  • Welcher Feuerlöscher ist für Sportboote zweckmäßig und wie oft muss man einen Feuerlöscher überprüfen lassen?

Grundlagen für den SBF Binnen

Mit dem Wissen und dem Können des Sportbootführerschein Binnen bewegt ihr euch mit einem Boot sicher auf Seen und Flüssen. Damit habt ihr die Regeln für den Betrieb auf dem Wasser gelernt und könnt an dem Sport und dem bunten Treiben auf dem Wasser mit gutem Gewissen teilhaben.

Knoten für Segler, für die Praxis und die praktische Segelprüfung

Für einen Segelschein musst du 10 Knoten erklären und knüpfen können, kennst du diese alle?
  • Der Kreuzknoten, zum verbinden zweier gleichdicken Enden (Tauen).
  • Der Achtknoten, zum verdicken eines Seilendes um zum Beispiel das durchrauschen einer Schot durch einen Block zu vermeiden.
  • Der Palstek, bildet eine feste Schlinge. Zum Beispiel als Festmacher.
  • Der Schotstek, zum verbinden zweier Leinen, von gleich und ungleich dicken Seilen.
  • Der doppelte Schotstek, zum verbinden zweier Leinen, insbesondere von ungleich dicken Seilen. Er ist eine Variante des Schotsteks.
  • Der Stopperstek, zum Anbinden einer Leine an eine Schleppleine, um eine andere Leine zu entlasten.
  • Der Webleinstek, zum Befestigen einer Leinen an einem Gegenstands zum Beispiel einer Reling. Zum Festmachen von Fendern.
  • Der Webleinstek auf Slip, der Knoten wird auf Slipp gelegt bedeute er ist schnell wieder zu lösen, für eine kurzfristige Befestigung eines Fenders.
  • Rundtörn mit zwei halben Schlägen, zum Befestigen von Leinen an Gegenständen, insbesondere wenn die Leine unter Last steht.
  • Belegen einer Klampe mit Kopfschlag, zum Festmachen eines Bootes an einer Klampe.
Das ist die minimale Auswahl an Knoten die du zum Segeln und für eine praktische Segelprüfung beherrschen solltest.